events   galerie     disclaimer   impressum
Startseite News Lugarawa Hospital Projekte Mitmachen
startseite - projekte - WASSERQUALITÄT shop2help


PRO_MENU_Aktuell_170 in arbeit
Unsere Projekte
  PRO_MENU_Projektarbeit_170 gemeinsam
Projektarbeit
  PRO_MENU_Tasks_170 engagement
Laufende Aufgaben
  PRO_MENU_Kleinprojekte_170
sonstiges
Kleinprojekte
 
spendenkonto
Projekte fördern
 
projekte  
 


2014 : gesund leben
Trinkwasserqualität
Wir haben uns schon lange gefragt, wie es denn um die Qualität des in Lugarawa verfügbaren Trinkwassers bestellt wäre. Vermutungen und Präbentivmassnahmen gab es viele, doch für eine echte Untersuchung fehlten immer entweder Zeit oder Möglichkeiten. Im August 2014 haben wir schlussendlich begonnen, das Trinkwasser mittels Schnelltests zu untersuchen - und wir haben unerwartete Ergebnisse erzielt.

Diese ersten Analysen sind der Anfang einer Reihe von geplanten Untersuchungen und Massnahmen um die Qualität des Trinkwassers in Lugarawa zu überwachen aber auch zu verbessern.
 


 
projektverlauf  
 
AUF EINEN BLICK  
status: LAUFEND
beginn: 2014
methode: Schnelltest Coli & Coliforme Keime
fortführung: Herbst 2015
kosten: geringfügig
finanzierung: aus eigenen Mitteln, private Spenden
   

 

  September 2014 - Die Ergebnisse unserer erste Versuche zur Bestimmung der Wasserqualität sind abgeschlossen und das Ergebnis ist überraschend ermutigend ausgefallen. Bis auf die Probe aus dem Waisenhaus wiesen alle Wassertests erstaunlich geringe Belastungen mit Coli und/oder Coliformen Keimen auf. Daneben wurde auch die Wirksamkeit der Sterilisation durch Abkochen und mittels Sonnenlicht & WADI getestet.
In weiterer Folge werden wir die Tests auf die öffentlichen Wasserleitungen an den Plätzen in Lugarawa sowie die Leitungen im Krankenhaus ausweiten um einen grösseren Überblick über potentielle Gesundheitsgefährdung durch das Trinkwasser zu bekommen. Ein ausführlicher Testbericht folgt in Kürze an dieser Stelle.


 
Mai 2014 - Unsere Erhebungen werden fortgesetzt - Hanna Terzer hat einen Schnelltest zur Bestimmung der Keimbelastung für (Trink)Wasser und die dafür erforderlichen Gerätschaften besorgt und wird im Rahmen ihres Aufenthalts im August Proben aus verschiedenen Wasserleitungen und Quellen in Lugarawa analysieren. Das soll einen Überblick über die bakterielle Belastung des Leitungswassers, das im Krankenhaus, im Waisenhaus und in einigen anderen Einrichtungen zur Verfügung steht, geben.


LUG_Lugarawa_Geschichte
WADI (Quelle: Website Fa. Helioz)
 
Oktober 2013 - Wir haben bei unserem Aufenthalt ein paar erste Tests mit dem neuen WADI durchgeführt. Dieses Gerät wird auf eine mit Wasser gefüllte handelsübliche PET-Getränkeflasche geschraubt und mit dieser in die Sonne gelegt. Das Wasser in der Flasche wird durch die UV-Strahlung des Sonnenlichts mit der Zeit sterilisiert und somit trinkbar, das WADI misst die Intensität der UV-Einstrahlung und zeigt anhand dieser Daten an wann das Wasser ausreichend bestrahlt ist.
Der Hersteller des WADI, das österreichische Unternehmen Helioz, hat die Geräte für unseren Praxistest zur Verfügung gestellt.

[MEHR INFOS ZU WADI]







 
 
 
IBAN: AT90 5800 0205 2717 5012
BIC: HYPVAT2B
shop2help