events   galerie     disclaimer   impressum
Startseite News Lugarawa Hospital Projekte Mitmachen
startseite - projekte - zukunft shop2help


PRO_MENU_Aktuell_170 in arbeit
Unsere Projekte
  PRO_MENU_Projektarbeit_170 gemeinsam
Projektarbeit
  PRO_MENU_Tasks_170 engagement
Laufende Aufgaben
  PRO_MENU_Kleinprojekte_170
sonstiges
Kleinprojekte
 
spendenkonto
Projekte fördern
 
projekte  
 


keine kleinigkeit
Kleine Projekte und Arbeiten
Neben großen Problemen, für deren Lösung es meist größer angelegter Projekte bedarf, hat Lugarawa auch kleinere oder unerwartet auftretende Herausforderungen zu meistern. Auch bei solchen Problemen versuchen wir zu helfen. So wie ein kleines Loch in einem Dach irgendwann große Schäden an einem Haus verursacht, so wachsen sich viele auf den ersten Blick kleinere Schwachstellen sehr rasch zu schwierigen Situationen aus, die dann nur noch längerfristig und mit wesentlich mehr Aufwand zu verbessern sind. Ein kleiner Schritt für uns als Helfer ist hier häufig ein großer Schritt für Lugarawa und seine Menschen.
  PRO_Kleinprojekte_01_450.jpg


 
kleine projekte  
 
Ultraschall 2010
gesundheit
Ultraschall
2010 - Um eine grundlegende Versorgung werdender Mütter im Krankenhaus sicher zu stellen, wurde ein neues Ultraschallgerät als Ersatz für das alte, vollständig defekte Gerät angeschafft. Die umfassende Einschulung übernahm Dr. Wernfried Gappmayr im Rahmen seiner ersten Reise nach Lugarawa. Das Gerät selbst wurde gemäss unserer Auffassung, auch die lokale Infrastruktur in Anspruch zu nehmen, vor Ort in Dar es Salaam erworben, wodurch Transport- und Zollkosten in erheblicher Höhe eingespart werden konnten.

 


  Dachdeckung 2013
gebäude
Dachdeckung
2013 - Das Dach der Frauenstation im Spital war beschädigt und undicht. Durch den Wassereinbruch waren die Decken und Wände einiger Krankenzimmer feucht und verschimmelt - eine untragbare Sitaution, besonders für ein Krankenhaus. Wir haben die sofortige Reparatur des Daches durch ein lokales Bauunternehmen veranlasst und teilfinanziert.

 


  Monitoring 2010
gesundheit
Monitoring
Das Gerät zur Patientenüberwachung während der Narkose (Patientenmonitor) im OP wurde durch die problematische Stromversorgung beschädigt und es konnte keine Überwachung der Lebensfunktionen mehr stattfinden. Wir haben Ersatz besorgt und auch im Zuge unserer Reise im April 2010 fachgerecht gemeinsam mit einem vorgeschalteten Gerät zur Absicherung gegen Spannungsschwankungen installiert. Die Einschulung des OP-Personals wurde von Dr. Susanne Simonich vorgenommen.

 


Sauerstoff
gesundheit
Sauerstoff
2008 - Sauerstoff ist wichtig bei Operationen, doch konnten die tanzanischen Druckflaschen wegen nicht kompatibler Anschlüsse nicht an die neue Narkosemaschine angeschlossen werden. Wir haben einen entsprechenden Konverter angefertigt und können seitdem Patienten mit reinem Sauerstoff aus Flaschen versorgen.

 


  Reifen
technik
Reifen Hospital Car
2013 - Die schlechten Strassen fordern ihren Tribut: die Reifen des Spitalsautos mussten erneuert werden. Da diese Kosten dafür annähernd gleicht sind wie in Europa, eine teure Angelegenheit für das Spital. Wir haben uns daher entschlossen die Kosten dieses Mal zu übernehmen.

 

  Schulbücher
bildung
Schulbücher
2009 - Die Schwesternschule und das Laborantenkolleg bieten eine wichtige Ausbildung für ein eigenständiges Leben mit geregeltem Einkommen. Der Unterricht erfolgte nahezu ausschliesslich mit Tafel und Notizblock, Bücher und andere Medien waren so gut wie nicht vorhanden. Wir haben mit der Anschaffung von Lehrbüchern einen ersten Schritt getan.

 

  OP-Leuchte
technik
OP-Leuchte
2008 - Für den grossen OP wurde von einer italienischen Organisation eine OP-Leuchte gespendet. Die Montage und der elektrische Aschluss wurden von uns im Rahmen unserer Reise 2008 vorgenommen.

 

 
 
 
 
IBAN: AT90 5800 0205 2717 5012
BIC: HYPVAT2B
shop2help