events   galerie     disclaimer   impressum
Startseite News Lugarawa Hospital Projekte Mitmachen
startseite - news - events - alles lugarawa shop2help


jetzt oder bald
Aktuelles
  events
Veranstaltungen
  engagement
Vor Ort Einsätze
 
spendenkonto
Jetzt mitmachen
  vergangenes
Archiv
 
  
 


donauspital wien
Alles Lugarawa 2011
Am 13.12.2011 konnte nach umfangreichen Vorbereitungen, bürokratischen und logistischen Hürden, unzähligen Telefonaten und eMails unsere erste vollständig selbst organisierte Veranstaltung zu Gunsten unserer Arbeit für Lugarawa über die Bühne gehen und wir können mit Freude und Stolz sagen, dass sich der Aufwand mehr als gelohnt hat. Nicht nur, dass der Besucherandrang alle unsere Erwartungen übertroffen hat, es gelang auch mit Hilfe der Technikerinnen des SMZ Ost ein (nahezu) pannenfreier Ablauf.
 





             
 
alles lugarawa  
 

  Während der Begrüßung durch den Krankenhausdirektor Dr. Lothar Mayerhofer hatte Alfred Pell als Eröffnungsredner die nicht ganz leichte Aufgabe die überraschend grosse Zahl an Besuchern von der gemütlichen Bar und den köstlichen Weihnachtskeksen weg zu locken und in den Festsaal zu bringen. Er stellte unseren Verein vor und erzählte von der langen und immer wieder auch beschwerlichen Anreise nach Lugarawa. Susanne Simonich stellte das Krankenhaus von Lugarawa vor und erntete gerade von Seiten der Ärzte im Publikum immer wieder ungläubig staunende Blicke ob der in unseren Breiten geradezu unvorstellbaren Bedingungen unter denen die Kollegen vor Ort arbeiten müssen. Vor der Pause sprach dann Hanna Terzer über das Zahnprophylaxeprojekt, das sie als "Schulzahnärztin von Lugarawa" schon vor Jahren ins Leben gerufen hat und seitdem kontinuierlich weiter betreut.

In der Pause gab es ohne wesentliche logistische Pannen für alle Essen am Buffet – für den reibungslosen Ablauf der Bewirtung all unserer Gäste und auch für die haubenverdächtige Qualität des Chilis möchten wir uns ganz herzlich bei der Familie Vazquez bedanken, die mit all ihren Helfern unsere Gäste großartig betreut haben. Auch allen anderen Köchinnen, Helfern und Sponsoren sei an dieser Stelle herzlich gedankt. Auch Marianne Jecel hatte an ihrem Verkaufsstand immer Full House.

Nach der Pause folgten noch die Vorträge von Julia Jecel und Petra Eckstein, die über die mobilen Einheiten des Krankenhauses zur Mutter-Kind-Betreuung , die Versorgung der HIV/AIDS Patienten und über das Waisenhaus von Lugarawa berichteten.

Wernfried Gappmayer konnte als Gynäkologe augenzwinkernde Vergleiche in Sachen Geburtshilfe zwischen Lugarawa und Österreich anstellen und als Schlussredner gelang es Father Jordan Mwajombe, dem Direktor des St. John´s Hospital, eindrucksvoll die Schwierigkeiten des afrikanischen Managements der Krankenhausfinanzierung in Tanzania aufzuzeigen.

 




             
 
 
 
IBAN: AT90 5800 0205 2717 5012
BIC: HYPVAT2B
shop2help