events   galerie     disclaimer   impressum
Startseite News Lugarawa Hospital Projekte Mitmachen
startseite - ziele shop2help


gemeinsamkeit
Wir über uns
  orientierung
Zielsetzungen
  engagement
Aktivitäten
 
verantwortung
Finanzen
  IND_MENU_People_170 partnerschaft
Menschen
 
hilfe für lugarawa  
 


hilfe für lugarawa
Zielsetzungen
Die primäre Zielsetzung unseres Vereins ist die Unterstützung des St. John's Hospital in Lugarawa. Das Einzugsgebiet des Krankenhauses umfasst ca 75.000 Menschen im Umkreis von mindestens 100km. Die Patienten zahlen für ihre Behandlung, aber die meisten Menschen sind arm und der Beitrag, den sie leisten können deckt bei weitem nicht die tatsächlichen Kosten der Behandlung. In dieser Hinsicht unterscheidet sich das Gesundheitssystem somit kaum von dem unseren – auch in Österreich decken die Beiträge der Krankenkassen nur einen Teil der Aufwände für unsere Gesundheit. In Österreich springt der Staat mit Steuergeldern ein – in Tanzania fehlt diese soziale Abdeckung. Wir sehen es als unsere Aufgabe einen Teil dieser Sozialleistung zu erbringen, weil die Menschen nicht für die Schwächen ihrer Regierung mit ihrer Gesundheit bezahlen sollen.
 

 
medizinische basisversorgung   
 
versorgung für alle
  Die „großen afrikanischen Krankheiten“ AIDS und Malaria werden durch internationale Programme der WHO und anderer Organisationen mit hohem Aufwand betreut. Die davon nicht betroffenen Menschen, von deren Arbeitskraft oft große Familien in ihrer Existenz abhängig sind, bleiben jedoch mit ihren Gesundheitsproblemen größtenteils unversorgt.

Wir sehen es als Herausforderung, diesen Menschen eine medizinische Grundversorgung im Bereich Zahnbehandlung, Geburtshilfe, Sehschwäche oder Heilung von Knochenbrüchen und Verletzungen zu sichern. Das St. John´s Hospital bietet diese Leistungen zu für die Patienten leistbaren Beiträgen an, es ist daher andererseits aufgrund der hohen Aufwände für Infrastruktur und Medikamente auf Unterstützung angewiesen.
 
bildung und soziales   
 
nichtmedizinische projekte
  Für junge Menschen in Tanzania ist jede Art der weiterführenden Berufsausbildung kostenpflichtig. Trotz der Einnahmen durch das Schulgeld sind die Institutionen, die Ausbildung oder Betreuung anbieten oft auf zusätzliche Unterstützung angewiesen. Nach eingehender Prüfung der Ausbildungseinrichtungen bieten wir Hilfe bei der Beschaffung von Büchern und anderen Lehrmitteln, bei der Finanzierung von Weiterbildungskursen und Schulgeld und bei der Verbesserung der Unterbringungsmöglichkeiten für Schüler an.

Auch bei der Errichtung und der Erhaltung von Kinderbetreuungsstätten wie Kindergarten oder Waisenhäusern unterstützen wir Projekte in Lugarawa im Rahmen unserer Möglichkeiten. Wir sind überzeugt, dass eine sichere Kindheit und eine fundierte Ausbildung wichtige Grundlagen für die Zukunft junger Menschen darstellen.
 
infrastruktur   
 
projekte für lebensqualität
  Neben Gesundheit und Ausbildung zählen Energieversorgung, Mobilität und Kommunikation zu den wichtigsten Voraussetzungen für Entwicklung und Fortschritt. Wir haben uns besonders der Verbesserung der Energieversorgung angenommen und die Stromversorgung des Krankenhauses auf eine stabile Basis gestellt – siehe dazu [UNSERE PROJEKTE 2013].

Die Mobilität wird durch den oft katastrophalen Zustand der Strassen massiv erschwert. Wir können die Strassen zwar nicht asphaltieren, aber wir können helfen Autos zur Verfügung zu stellen, die auch unter diesen Bedingungen medizinische Hilfe in die Dörfer bringen und Medikamente für das Krankenhaus anliefern.

Auf dem Sektor der Kommunikation ist uns leider noch kein entscheidender Fortschritt gelungen – in Lugarawa gibt es auch im Jahr 2014 immer noch keine funktionierende Mobiltelefonnetzabdeckung und kein Internet.


UPDATE : während sich die Verkehrsinfrastruktur leider weiterhin auf sehr niedrigem Niveau befindet und Lugarawa während der Regenzeit oft nur mit grossen Verzögerungen oder auch gar nicht erreichbar ist hat sich die Kommunikationssituation wesentlich verbessert: seit 2015 gibt es eine einigermassen zuverlässige Mobildfukabdeckung und auch basale Datendienste wie WhatsApp sind mittlerweile verfügbar. Eine konsistente Internetverbindung ist allerdings immer noch nicht verfügbar.
 
 
 
IBAN: AT90 5800 0205 2717 5012
BIC: HYPVAT2B
shop2help